Wuppertaler Agentur launcht Webanwendung für Kurzarbeitergeld

12.08.2020 - Wuppertal - Kaja Braun


Das nützt Unternehmen in der Corona-Krise sofort: Die Wuppertaler Digitalagentur Pinetco hat am Donnerstag (19. März) eine digitale Cloud-Lösung für Kurzarbeitergeld (KUG) namens Libu auf den Markt gebracht. Libu unterstützt Unternehmen bei der Vorbereitung der Anträge für Kurzarbeitergeld, indem die dafür benötigten Abrechnungslisten digital und automatisiert erstellt werden.

“Wir waren auch durch die Corona-Krise von der Thematik Kurzarbeit betroffen”, sagt Geschäftsführer Pascal Kremp. “Aber es gab einfach keine gute digitale Lösung, die sämtliche wichtige Informationen auf einen Blick bereitstellt. Also haben wir das selbst in Angriff genommen.”

Entstanden ist eine Plattform, die neben der automatisierten Erstellung der Abrechnungslisten, Unternehmen auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Links zu wichtigen Dokumenten und einen Rechner für Arbeitnehmer anbietet.

In der Corona-Krise hilft Libu so, wertvolle Zeit für Unternehmen zu sparen und den Überblick bei der Antragstellung zu behalten. Außerdem müssen Unternehmer bei der Antragstellung für KUG nicht mehr auf ihren Steuerberater warten oder DATEV für KUG bedienen. Libu ist kostenlos und erreichbar über die Website https://libu.io.

 

Haben Sie noch Fragen?

E-Mail: kaja.braun@libu.io

Die Pinetco GmbH ist eine Digitalagentur aus Wuppertal. Neben der Begleitung von Kunden bei digitalen Produkten, Marketing- und Vertriebsmaßnahmen, entwickelt Pinetoc eigene Plattformen (Road Heroes, Care Rockets, Construction Masters) und Software-Lösungen (Libu KUG, Libu).